Wer steckt hinter dem KlimaCent?

Die Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Vorarlberg ist schon lange für ihren tagtäglichen Einsatz im Ausbau erneuerbarer Energien, dem unermüdlichen Aufzeigen von umweltfreundlichen Strategien und der Überzeugung, dass wir miteinander unsere Welt besser machen, bekannt. Als unabhängiger, gemeinnütziger Verein bemüht sich die AEEV seit 1987 das Klima und unsere Umwelt besser zu schützen. Die Schwerpunkte liegen in der:

  • Öffentlichkeits- und Informationsarbeit, Vernetzung und Lobbying
  • Sonnenstrom – Bürgerkraftwerke
  • Energie für Frieden
  • Solarcontrol – PV-Anlagenüberwachung
  • und dem KlimaCent


Transparenz

Die Abwicklung der Förderverträge, Verwaltung, Datenbank sowie Vertrieb und Marketing verursachen laufend Kosten. Um politisch unabhängig zu bleiben und finanziell eigenständig zu sein, werden maximal 20 Prozent der Förderbeiträge als Overhead zur laufenden Kostendeckung von der AEEV einbehalten. (10 Prozent für Marketing, Vertrieb und Lobbying – 10 Prozent für die Abwicklung, Kundenbetreuung und Homepages) Die restlichen Kosten werden durch Mitgliedsbeiträge des Vereines, Sponsoring und ehrenamtliche Arbeit gedeckt.